emo Lebt der Turborider eigentlich noch??

Mehr
08 Okt 2015 20:43 #363

In dem Bericht von Ntv wird der turboridér doch in Hamburg auf der Reperbahn von der Polizei kontrolliert !!! Da müssten ihn doch die leute ohne Helm gesehen haben und müssten wissen ob es der verstorbene ist oder nicht ?!?!?!


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:43 #364

Lieber chris...das war der ghostrider der in Hamburg kontrolliert wurde!!!!


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:43 #365

ah ok danke ^^


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #366

Hallo ich meine ich selber fahra auch so und vilicht schlimmer aber kannst du diese behauptung auch beweißen ich meine es währ richtig schade wenn es so sein sollte und mir würden seine kinder und die frau sehr leit tun aber ich bin auch fest der anname das er lebt kannst du mir wenn du ihn doch kennst ein zeichen zeigen das er noch lebt du besser er schreibt mir das ich dann von ihn selber was höre ich will ihn auch privat kennenlernen ich meine ich fahr auch nach spanien oder so ist wieder eine strecke mit spass
Grüße sandro


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #367

Rechtschreibung läuft Sandro!


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #368

Ruhe in Frieden, du armer verückter ,aber doch unterhaltsamer Mensch R.I.PI


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #369

Nachdem ich Recherche betrieben habe: "Kein Verlust für die Menschheit im Allgemeinen!" Der Herr Thomas Vo.. hat sich seinen dringenden Todeswunsch erfüllt - Und das gründlich. Würde gern mal den offiziellen Unfallbericht der Behörden lesen...

Hoffentlich hat er einen Spenderausweis für seine adrenalinverseuchten Organe gehabt.

Die Fraktion der Lebendigmacher scheint entweder langsam zu verstummen oder gerade einen Kurs bei der VHS bzgl. ihrer mangelhaften Rechtschreibung zu machen. Mit solch einem IQ sollte keiner eine Lederkombi tragen sondern eine Latzhose.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #370

Also nochmal:
Thomas Vogg, der Betreiber des Shops, der die Turborider-DVDs verkauft hat ist tot.
Ob T. Vogg selbst der Turborider war oder nur ein Freund und "Team-Mitglied" ist bis heute nicht geklärt.
Selbst wenn T. Vogg nicht der Turborider gewesen sein sollte, dann glaube ich, dass der echte Turborider
a) durch den Tod seines Freundes zur Vernunft gekommen ist
b) zu viel Angst vor der Polizei um weiter zu machen
c) die Chance genutzt um von der Bildfäche zu verschwinden und alle glauben zu lassen es hätte ihn erwischt. (In diesem Fall wäre sein Plan wohl aufgegangen)

Zum Thema "Der hat ja in der Gegend gewohnt": Wenn ich solche Videos drehen würde, und einen Partner bräuchte, würde ich wahrscheinlich auch jemanden aus der Gegend nehmen, alles andere wäre nur unpraktisch.

Aber es ist wohl nicht zu leugnen, dass der Turborider "gestorben" ist, ob bei diesem Unfall um's Leben gekommen oder von der Bildfläche verschwunden...

Ich glaube nicht, dass wir je wieder von ihm hören.

Und noch mein herzliches Beileid an die Angehörigen von Thomas Vogg.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:44 #371

Ja es ist sehr sehr wahrscheinlich das er wirklich tot ist.Hab gerade vor ca 2 Wochen ne Reportage gesehen wo es hiess das ein Mottorrad (wo fast nur er hatte) einen Unfall gebaut hatt und der Fahrer tot sei.Er soll auf einer Landstrasse in ein kleinen Lieferwagen gekracht sein der gerade von ner Seitenstrasse eingebogen ist.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:45 #372

turborider ist und bleibt Turborider egal ob er tot oder lebendig ist .


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:45 #373

Unglaublich was hier für Experten antworten. Der Herr Kissel ist der Größte von allen.

1. war es keine Hayabusa auf den Unfallfotos

2. es war eine GSX-R 1000

3. was der Turborider da in der Reportage verzapft, ist absoluter Humbug. Das Teil ist ne normale Serien GSX-R 1000 in der Yoshimura Edition, erkennbar am Endtopf.

4. 35000 Euro Wert ist absolut lächerlich, selbst wenn sie wirklich einen Turboumbau hätte, läge der Wert nicht mal annähernd so hoch. Das Teil hat die Seriengabel, Serienbremsen (nur Wave Scheiben), Serienanbauteile und Serienfederbein. Also nicht mal 500 Euro an Anbauteilen an dem Teil.

5. Die Geschwindigkeitsangaben des nachträglichen Tacho sind gefaket, erkennbar an den Fahrzeugen, an der Bebauung, den Leitpfosten etc. die er angeblich mit 350 überholt. Diese müssten weitaus schneller an dem Typen vorbeifliegen.

6. Was er da schwafelt von wegen, der Motor ist auf Leichtbau getrimmt mit Titan bla bla bla zeugt von eigener Unkenntnis, was Motorentuning betrifft und ist nicht mehr als Stammttischgefasel oder Gefasel von "Experten" an jedem x-beliebigen Mopedtreff.

7. auf den Unfallfotos und auch an der Videoreportage erkennt man deutlich, u.a. an der Auspuffanlage, den Serienkühlern etc. dass kein Turbolader am Moped verbaut war. Also auch nur gelogen (falls es der Turborider wirklich war)

Ob er es nun war oder nicht, spielt keine Rolle. Der Turborider ist in jedem Fall jemand, der dem Unwissenden Lügen bezüglich des Motorrades und der Geschwindigkeit vorgegaukelt hat, um damit den höchstmöglichen Profit rauszuschlagen. Ein ehemaliger Rennfahrer...wow...sicher einer der den Leuten (mich eingeschlossen) bei Renntrainings im Weg rumsteht, wobei er sich doch sicher war, der absolut schnellste zu sein, weil er ja im Straßenverkehr von Eisdiele zu Eisdiele der Schnellste ist.

Lächerlich.

Falls er tod ist, dann tut es mir vorrangig um seine Familie und Freunde leid.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:45 #374

So erst mal hallo an alle....

Vorweg ich weis das viele hier schon behauptet haben das sie den "Turborider" alias Tom persönlich kennen...
Ob dem so ist oder nicht sei mal so dahin gestellt.
Ich für meine Teil kann euch allen leider bestätigen das Tom / Turborider leider verstorben ist und auch der Fahrer war.
Um alles nun verständlich zu machen muss ich leider etwas weiter ausholen.
Ich selbst bin Kfz Motorenbau Meister im Pkw Gewerbe und eigentlich immer nur mit 4 Rädern unterwegs. Doch schon seit früher Kindheit begeisterte mich die Supermoto Scene. Dadurch bin ich dann auch zum Motorrad fahren gekommen. Zu dieser Zeit waren eine KTM oder Husaberg das A und O für mich, an Rennmaschinen habe ich nicht mal im Traum gedacht obwohl 80% der Motorradfahrer aus meinem Bekanntenkreis von Rennmaschinen schwärmten und diese auch fuhren.
Irgend wann kamm ich dann aber auch auf den Geschmack als mein Bruder sich eine Ducatie zulegte. Ich lieh sie mir kurz aus ( aus dem "Hey bring sie dir mal in 10 Min wieder wurden allerdings stunden) und war so begeistert das mich das nicht mehr losgelassen hat.
Also fing ich erst mit einer 600 CBR Fireblade an danach eine 900 CBR schliesslich eine R1.
Wie ich bereits oben schon angesprochen habe baue ich Job bedingt meine Motoren selbst auf. Jedes meiner Pkw´s ist Turboaufgeladen und von der Leistung und Performance her in der 100.000 Sportwagen Kategorie einzuordnen. Ich möchte damit einfach nur sagen...Ja ich kenne mich aus.
So nun kamm mir die Idee man könnte doch genauso eine Rennmaschine Turbo aufladen.
Gesagt getan also ein bisschen im inet recherchiert wie man denn das am besten anstellen könnte da es damals für mich wirklich noch neuland war.
Durch Zufall sties ich dann auf den Turborider Tom.
Anfangs dachte ich mir wie manch andere auch " Hey wenn er sich so nennt dann wird er wohl auch eine Turbo aufgeladene Maschine fahren". Dem ist leider nicht so genauso wenig das Gerede das Bike sei für tausende Euronen umgebaut worden. Was das Bike betrifft es war fast im Serien Zustand das einzigste was er noch hatte war eine andere Voll Verkleidung, diese wurde in einer Mischung aus Mausgrau und Schwarz Matt Farbe gespritz sowie eine andere Software (Breitbandlambdasonde zum mitloggen). Genau zu dieser Verkleidung wurde die Behauptung aufgestellt sie sei aus Carbon,dem war aber nicht so.Das Bike war eine Special Edition der Name liegt mir zwar auf der Zunge nur komme ich gerade nicht darauf (Möchte nicht googlen). Zuerst hatten wir ein bisschen email Kontakt da er damals auf seiner Seite auch links bzw Material zum Turboumbau anbot und verkaufte. Ich kümmerte mich dann um meinen Kram und baute mir also eine Suzuki GSXR 750 auf Turbo auf. Alles ist in Handarbeit entstanden und niemand anderes ausser ich haben Hand an das Bike gelegt. Als sie fertig war rief ich Tom an und fragte ihn spontan ob wir uns nicht mal treffen wollen doch er winkte ab. Also dachte ich mir da ich ja in der Nähe wohne fahre ich einfach mal vorbei. Ich habe ihn dann auch unter seiner "Geschäftadresse" angetroffen. Wir waren uns sofort sympatisch und da ich ja mit Helm in der Hand dort aufgeschlagen bin wollte er eben mein Bike sehen. Also gingen wir nach drausen und ich sagte ein Paar Worte zu meiner Turbo. Anhand seiner Reaktion kann ich 2 Dinge sagen, Erstens er hatte zuvor noch niemals ein Turbo Motorrad live gesehen Zweitens hat er was das Handwerk betrifft nicht den kleinsten hauch von wissen oder Erfahrung, dies stelle sich in späteren gesprächen sehr schnell raus.
Er war so aus dem Häuschen das er doch damit mal eine Runde drehen wollte doch zu dieser Zeit hatte ich noch Problem mit der Ladedruck Steuerung bzw Regulierung und verneinte dies. Darauf hin führte er mir sein Bike vor und genau aus diesem Grund kann ich euch auch sagen das es sich um "KEINE" außergewöhnliche Maschine handelte ich fragte ihn dann "Hey das bist doch du der diese Videos Dreht denn das ist haargenau die Maschine aus diesen besagten Videos" er lachte nur und nickte mit dem Kopf
Ich meinte dann nur der Ort hier ist nicht gerade München hier kennt doch jeder jeden ist es dir nicht ein bisschen zu heiss das ganze, es braucht nur der Falsche der Rennleitung einen Tip geben. Im Gespräch hat er dann sehr viel Preis gegeben was mich als quassi Fremden sehr gewundert hat, doch wir hatten eben einen guten Draht zueinander. Es vielen Sachen wie "Jeder wüsste er sei es nur konnte es bisher niemand nachweisen und ihn auf frischer Tat stellen" er hat auch mal etwas von einer Durchsuchung erwähnt in der unter anderem das Bike auch beschlagnahmt wurde und dem Technischen Dienst der Krippo vorgestellt wurde. Da alles Serie war (laut ihrer Aussage)kamm aber nichts dabei raus.
Wir haben uns dann wenn ich es mal so sagen kann "angefreundet" sind ein Paar touren gefahren zusammen etc. Mir viel allerdings auch sehr schnell auf das er immer so schnell unterwegs war das man meinte er sei auf der Flucht. Ich habe irgend wann seine beiden Kinder und Frau kennen lernen dürfen und habe dann wirklich dauernd auf ihn eingeredet er solle das doch aufgeben da er Verantwortung hat, zumal gab es ja ein Paar Videos in den wirklich nicht mehr viel gefehlt hat und es hätte richtig geknallt.
Nicht das es nun hier falsch rüber kommt dieser Man war ein Herzensguter Mensch, sein einzigster Makel war eben das er diesen Kick brauchte und als das ganze dann wohl so richtig los ging und man damit Geld verdienen konnte, er es nicht mehr mit der Wahrheit so genau nahm was seine Person und sein Bike betraf, dies könnte man aber auch unter MARKETING verbuchen denn das war er in erster Linie ein Geschäftsmann.
Wenn ich sage das mit dem Bike sind alles unwahre aussagen genau wie er sei Profi Rennfahrer gewesen möchte ich in keinster weise ihm etwas negatives, doch die Fans sollten einfach mal wissen woran sie sind. Was Tom wirklich mehr oder weniger gut konnte war Fahren und das Tat er auch. Ich für meinen Teil befürworte ein solches verhalten im Öffentlichen Strassenverkehr keinen falls und sowas sollte niemand Tolerieren, denn dafür gibt es ja Extra Rennstrecken die auch bekannt sind und für Jedermann zugänglich. Auf den Unfall Bilder kann man, wenn man genau hinsieht, erkennen das es ein normaler Fächerkrümmer ist ohne Turboflansch (Anschluss)der Name Turborider rührt daher das er eben immer mit vollgas unterwegs ist und nicht wie viele vermuten, ich anfangs auch, das er ein Turbobike fährt so zumindest hat er es mir erklärt. Zum Thema Tacho muss ich leider bestätigen ja dieser war frisier bzw gefaket zumal wurden die Videos teilweise auch sehr gut zusammen geschnitten. Das er auch mal ab und zu mit 300 kmH unterwegs war entspricht voll und ganz der Wahrheit nur eben nicht immer und dort kam dann dieser "GPS" Tacho ins spiel.
Zum Thema Nummernschild und der Aussage dies sei gestohlen gewesen ist absoluter Quatsch, das Bike war Legal angemeldet und lief auch auf seinen Namen dies wussten auch sämtliche Justizverfolgungs Behörden nur war er eben diesen immer einen schritt voraus. Wie bereits angesprochen zu 100% konnte man ihm das nicht nachweisen zumal das Bike für den Dreh immer in einen Transporter geladen wurde und am Drehort dann entladen. Er trug auch einen anderen Kombi wenn er mal "Privat" unterwegs war und den Schwarzen nur eben für diese Turborider Videos.
Ich kenne nicht alle Videos oder Aussagen von ihm ich kann nur sagen was ich damals mitbekommen habe.
Nichts desto trotz ist ein Mensch von uns gegangen und ich war sehr geschockt als ich diese Nachricht erfahren habe jedoch war es leider nur eine frage der Zeit.
Er ist Tod und man sollte ihm seinen Frieden gönnen.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:45 #375

man man man ... du bist doch auch nur so ein labber kopf ... alleine schon wie du ducati schreibst mit "ie" , und die aussage mit turbo autos im 100 t eur niveau sagen mir das du eine "träumer" bist, turboumbau von einer firma stage 5 kosten die maximal 20t eur ! und wenn du das selber machst, wie du sagts , kost dich das maximal 5t euro, also frag ich mich wie du auf 100t kommst ... naja.. manche leute suchen ihre aufmerksamkeit eben in einem forum =)

lg


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:45 #376

gast .. schrieb:
man man man ... du bist doch auch nur so ein labber kopf ... alleine schon wie du ducati schreibst mit "ie" , und die aussage mit turbo autos im 100 t eur niveau sagen mir das du eine "träumer" bist, turboumbau von einer firma stage 5 kosten die maximal 20t eur ! und wenn du das selber machst, wie du sagts , kost dich das maximal 5t euro, also frag ich mich wie du auf 100t kommst ... naja.. manche leute suchen ihre aufmerksamkeit eben in einem forum =)

lg

Ich denke mein Deutsch ist sehr gut und wie man sieht ist es mit deiner Bildung nicht sehr weit denn sonst würdest du nicht auf so eine Primitive Art antworten. Ich bin Americaner daher kann ich mir Fehler erlauben es sei den du willst es in English haben! Ich habe meine eigene Tuningfirma das mal dazu, somit bin ich auf niemanden angewiesen ich machte alles selbst! Das ist auch nicht das Thema ich wollte nur dazu Beitragen hier nieder zu schreiben was ich weis...Zur Info auf das WWW ist kein Rechtsfreier Raum und wenn dein Mundwerk so schnell ist solltest du mal aufpassen das nicht jemand gegen dich Juristisch vorgeht wegen Beleidigung. Ich kann dir vergleiche zeigen die Liefen sogar im TV bei Pier in den ein Golf R32 Bi Turbo einen
lamborghini aventador um Längen schlägt!!! Das Fahrzeug kostet 441600 USD aufwärst daher mein Vergleich! Wenn hier jemand keine Ahnung von der Materie hat dann wohl DU denn denn sonst würdest du nicht mit deinem STAGE 5 gerede kommen das du dir im WWW zusammen gesucht hast allein das zeigt schon das du von nicht die geringste Ahnung hast. Ich habe sehr viele Bilder mit Tom zusammen nur das mal so am Rande erwähnt zumal muss ich mich dir gegenüber nicht Rechtfertigen. Wahrscheinlich bist du so ein Halbstarker der nicht mal ein Bike fahren darf. Es gibt auch andere Super Fahrer Elmar Geul z.b. auch als Mensch muss ich den Hut vor ihm ziehen aber du kennst ihn bestimmt nur als Mister Hayabusa also weiterhin viel Feuchte Träume und Fantasien ;)


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:46 #377

gast .. schrieb:
man man man ... du bist doch auch nur so ein labber kopf ... alleine schon wie du ducati schreibst mit "ie" , und die aussage mit turbo autos im 100 t eur niveau sagen mir das du eine "träumer" bist, turboumbau von einer firma stage 5 kosten die maximal 20t eur ! und wenn du das selber machst, wie du sagts , kost dich das maximal 5t euro, also frag ich mich wie du auf 100t kommst ... naja.. manche leute suchen ihre aufmerksamkeit eben in einem forum =)

lg

DU musst auch richtig lesen ich sagte das diese Turboumbauten in der 100,000 Euro Sportwagen Kategorie anzusetzen sind. Soll heisen ein gut gemachter Turboumbau hat sich vor keinem Ferrari Lambo und wie sie alle heisen zu fürchten und diese kosten eben mal 100,000 aufwärst. Bevor du über meine Schreibweise hier lachst lerne mal deine eigene Sprach zu lesen :woohoo:


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:46 #378

hoffentlich hats ihn erwischt, besser ihn als ein unschuldiger :cheer:


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:46 #379

bob der baumeister schrieb:
hoffentlich hats ihn erwischt, besser ihn als ein unschuldiger :cheer:

Bisschen Hart wenn man es so sagt aber im Endeffekt hat ja jeder seine Meinung, das ist auch gut so, das er andere Personen in Gefahr gebracht hat steht ohne zweifel auser Frage.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:46 #380

Ach, diese verlogene Lachnummer hat's nun auch erwischt... :lol:

Wer auf den Fake-Tacho und die schneller gedrehten Filmchen reingefallen ist - Selber schuld :silly:

Ein toter Depp, der für Deppen gefahren ist. Zum Glück hat er keinen mit reingerissen.

That's all, folks.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:46 #381

hauptsache dick die fresse im internet aufreißen. Zeig ma ein bisschen Respekt! Genauso erbärmlich seid ihr ganzen Kackspasten die von unschuldig reden und sich das maul zerreißen über leute die ihr nicht kennt. Das ist abartig. Niemand ist unschuldig, vorallem nicht der "unschuldige" Autofahrer der sogar laut polizeibericht die Vorfahrt genommen hat.

Er hat das Gesetz in höherem Maße gebrochen, aber keinen anderen verletzt. Der Unfall der zustande kam passierte, weil ihm die Vorfahrt genommen wurde (und er natürlich zu schnell war). Es war sein eigenes Risiko, er hat selbst dafür bezahlt. Er ist einfach durch und durch ein Rennfahrer der sich nicht beherrschen konnte das ist alles und er war womöglich ein sehr guter Familienmensch.
Wer den Menschen beleidigt, verachtet oder verspottet ohne ihn gekannt zu haben ist ein großer asozialer Misthaufen.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #382

Sicher lebt er noch, ein Toter kann keine Webseite nach seinem Tod offline nehmen ;-)
Zudem hätte das Motorrad Kameras besessen, die wurden nie gefunden, er hätte somit auch seinen eigenen Tod gefilmt.
In den Videos sieht man auch genau, dass mindestens eine zweite Person beteiligt war, die den Turborider während der Fahrt von einem anderen Motorrad aus gefilmt hat. Es war sein Kumpel und wahrscheinlich ist er durch seinen Tod zur Besinnung gekommen. Vielleicht war er sogar mit ihm zusammen unterwegs und hat seinen Unfall sogar auf Video. Der Schock, dass es seinen kumpel so rwischt hat, wird auch ihn nicht kalt gelassen haben ;-)


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #383

Ich tippe mal, dass es nicht der Turborider ist. Das Heck des Bikes sieht nicht wie die getunte Maschine aus den clips aus, auch kann ich keinen Turbolader ausmachen am Unfallbike. Es sei denn, er hat neben der getunten GSX-R und der Hayabusa noch eine weniger veränderte GSX-R besessen/gefahren.

Ich finde seine Fahrweise total verantwortungslos, muss aber gestehen, dass ich seine clips dennoch mit einer geheimen Bewunderung angeschaut habe... über 300km/h auf so engen Strassen, da muss man Eier so gross wie Wassermelonen haben...


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #384

Ich hab' seine gefakten Videos gesehen,... Da fallen doch nur die ganz Dummen drauf rein. Und nein RTL2, es war noch nicht einmal ein Turbolader an der Kiste dran, ihr Schafe. :evil:

Gut, dass es jetzt eine rasende Gefahr weniger im Straßenverkehr gibt!

Aber jedes Mal wenn einer mit 250 Sachen einen VW-Bus küsst, kommt ein anderer aus der Garage und klemmt sich eine Kamera an den Helm. Solche selbstmörderischen Idioten sterben halt (leider) nicht so schnell aus.

Keinen Respekt für suizidgefährdete Raser - Nicht mal im Tod.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #385

Klonz schrieb:
TURBORIDERFAN1 schrieb:
ja er ist tod weil iminternet ist ein man in schwartz und das schwartze motorad und sein aufkleber auf der windschutzscheibe und eine kamera lag auf demboden also ist er tod!!! :( :( :( :( :( :( :( :(

Aber seine Fäns rasen noch im Tiefflug mit 300 Km/h durch die deutsche Rechtschreibung und Grammatik daher.

Dein Idol ist tot. :angry: :pinch:

Fans wird aber ohne "ä" geschrieben!!!......lol


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #386

He's away from Europe the last Szean i have sean wars in the Hollywood Hills but it's 2 Monts ago..
It wars a Amateur Interview whit "Fans"


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:47 #387

Moin,
zum einen bedaure ich das ein Mensch ums Leben gekommen ist!!!
Fahre selber schon seid Jahren und hab auch schon gute Freunde verloren :unsure: . Und ob die frage wer das war so wichtig ist, mhhhh..... nein denn es hilft weder dem verunglückten noch den hinterbliebenen.!!!
Fakt ist, es gibt immer wieder Menschen die solch eine Art der Aufmerksamkeit brauchen! Und klar ist das irgendwie krank, aber genauso krank sind die, die es sich anschauen und dann nachmachen!!!Sich dann damit rühmen, aber wenn Nachbars Hund den auf den Heimmischen Rasen, sein Haufen setzt die Polizei rufen und das Tier einschläfern lassen wollen!!
Wo leben wir denn mitlerweile???
Mal ernsthaft, läßt dem Verstorbenen seine und den Hinterbliebenen ihre Ruhe...
Und falls die Shop seite doch wieder aktiv wird, oder ein neues Video auftaucht, Ok, dann weiß man es und wenn nicht..... R.I.P.

Allen anderen eine Unfall- u. Kontrollfreie Saison und fahrt besonnen, denn die Reise ist das ZIEL!!


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:48 #388

Ein Toter kann keine Website schließen war wirklich der Abschuss :woohoo:

Also Internet verblödet doch tatsächlich.

Ich komme aus dem Landkreis Günzburg ;-) und ja er lebt NICHT mehr !!!!


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:48 #389

Ob es er war weiß aber keiner !


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:48 #390

Ksb schrieb:
Ob es er war weiß aber keiner !
Wenn man(n) sich die Videos angeschaut und gehört hat, weiß man(n) aber das die Mühle keinen Turbo hatte (kein Popoff/Wastegate Geräusch) - passt zum Unfallfoto.

Anyway - einer ist gestorben, es gibt keine neuen Videos und die alten werden auch nicht mehr verhökert. Sollte einem zu denken geben.
Das (meine) Vermutung mit dem Faketacho hier auch auftaucht und die Tatsache das der schwedische Ghostrider (der laut eigener Aussage ja auch ein ex Rennfahrer war) da Nachahmer gefunden hat und das alles auf Show aus war in Verbindung mit dem fehlen eines "ok junnxxs und Mäddelzz - letzte Fahrt ich hab nen Freund verloren, macht das nicht nach" irgendwo im Netz der Netze, das sollte eindeutig genug sein.

PS: Wer einmal auf so nem richtig fetten >170 Hottehühhobel gesessen ist und da den Hahn aufgedreht hat und dann den rechten Hebel gezogen hat, der mag wissen das in so ner Hocklage, mit der man(n) bei >250 Klamotten auf dem Hobel sitzt, ne Vollbremsung das ganze Blut ins Hirn drückt und man kurz vorm Blackout ist - also "Fingers unner die Decke" und nicht groß nachmachen schon garnicht auffer Landstrasse. Schaut mal unter der Woche auf der grünen Hölle vorbei, da gibts zwar keinen Gegenverkehr und keine Abbieger, aber pro Kilometer x Kreuze.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:48 #391

So nach dem ich mir alles durchgelesen hab muss ich auch mal mein senf dazu geben.

Klar ist er rücksichtslos gefahren und hat andere gefährdet, das heisst aber noch lange nicht das man jemand beschimpft und froh ist das er tot ist (das ist abartig).

Wieviele leute fahren betrunken oder unter drogen im strassenverkehr und jaaaaa dabei töten die mehr menschen wie ein turborider. Nein ich spiele das ganze nicht runter aber mich regen solche aussagen einfach nur auf :angry:

Es gibt leute die kindermissbrauchen und leute die menschen auf der strasse mit benzin überschütten und was passiert da nix. Verdammt wacht mal auf es war sein hobby sein kick (keine frage es war nicht ok) aber muss man da jemanden den tot wünschen der sich selber nicht mehr wehren kann?

An dieser stelle an die leute ihr seid krank krank im kopf....

das regt mich gerade hier total auf.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
08 Okt 2015 20:48 #392

In dem Artikel vom Unfall stört mich eine Sache.

www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-la...-Bus-id15009946.html

"Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro."

Laut Turborider war seine Maschine aber um die 35-38000€ Wert.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.

Hinterfragt

Spam-Pranger

Dieser Mist nervt jeden! Hier sind die verrücktesten und derbsten Spam-Nachrichten. Ansehen...