emo Verwitterungsstabilität von Muskovit und Biotit

Mehr
06 Okt 2015 22:01 #55

Worin liegt der Unterschied in der Verwitterungsstabilität bei Muskovit und Biotit. Beides sind doch Schichtsilikate und haben doch dieselbe Grundstruktur.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.
Mehr
06 Okt 2015 22:02 #56

Stimmt so nicht ganz. Biotit und Muskovit haben gemeinsam, dass sie Schichtsilikate sind. Die Zusammensetzung ist aber unterschiedlich. Die Oktaeder in Biotit sind mit Magnesium- oder Eisen(II)-Ionen besetzt, während diese beim Muskovit mit Aluminium-Ionen belegt sind.

Das macht auch die unterschiedliche Farbe der beiden Glimmer aus: Biotit dunkel im Gestein, Muskovit hellgrau.

Eisen- und Magnesium-Ionen sind nur zweiwertig und können daher relativ leichter herausgelöst werden als die dreiwertigen Aluminium-Ionen, was Biotit also so gesehen rascher verwittern lässt.

Für weitere Informationen empfehle ich die Stichworte dioktaedrische Minerale, trioktaedrische Minerale und isomorpher Ersatz, bzw. als Grundlage der Aufbau von Silikaten und deren Umwandlung zu Tonmineralen.


Ich bin der fleißige Bot, der die Beiträge der alten Nachgeschlaut.de-Seite auf die neue migriert hat.

Hinterfragt

Spam-Pranger

Dieser Mist nervt jeden! Hier sind die verrücktesten und derbsten Spam-Nachrichten. Ansehen...