119 Was hat es mit dem Kettenbrief Knochenmarkspende auf sichHier auch gleich die Antwort, bzw. einige gesammelte Informationen zur Thematik. Vielleicht habt Ihr auch den ominösen Kettenbrief erhalten, der seit JAHREN durchs Internet kursiert? Der Aufruf zu Knochenmarkspende steht dabei nur als Platzhalter für alle vermeintlichen Angebote wie Handys, Irak-Millionen (ja, immer noch), oder einfach nur der Androhung von Bösartigkeit, wenn die Kette unterbrochen wird.

Zunächst eine Info:

Burundanga Toedliche VisitenkarteAngeblich soll es Kriminelle geben, die Ihre Opfer zuvor mit einer in der Droge namens "Burundanga" getränkten Visitenkarte betäuben, um sie anschließend zu berauben oder zu vergewaltigen. So steht es zumindest in der Meldung, die fleißig auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken geteilt wird. Dies klingt so unglaublich und für einige wohl so besorgniserregend, dass sie diese Meldung weiterverbreiten - ohne nachzufragen, ob was an der Geschichte dran sein könnte. Die Auflösung gibt's weiter unten.

002 Mieser AutotrickDiese Meldung geistert schon seit längerer Zeit durch's Netz und ist einfach nicht mehr totzukriegen: Mit Hilfe eines Zettels an der Heckscheibe sollen ahnungslose Autobesitzer um ihr Auto erleichtert werden. Sicherlich ist es ratsam, stets wachsam zu sein. Möglicherweise hat es diese Art von Autodiebstahl auch schon gegeben. Trotzdem kein Anlass, in Panik auszubrechen. Hier handelt es sich gewiss um Hoax:

Hinterfragt

Spam-Pranger

Dieser Mist nervt jeden! Hier sind die verrücktesten und derbsten Spam-Nachrichten. Ansehen...