Bodenkunde Verbraunung Verlehmung VerwitterungVerbraunung und Verlehmung sind zwei Prozesse, die zwar auch einzeln ablaufen können; bei der Bodenbildung gehen sie jedoch meist Hand in Hand. Sie sind jeweils Teil der chemischen Verwitterung. "Verbraunte" Böden sind so auffällig, dass man ihnen einen eigenen Horizont gewidmet hat, z.B. den Bv-Horizont in Braunerden.

Verbraunung

Bei der Verwitterung von z.B. Olivin, Biotit, Amphibol, Pyroxen etc. werden durch Hydrolyse Ionen herausgelöst. Dabei oxidiert Fe2+ zu Fe3+ (Fe(III)-Oxid), ferner können sich Eisenhydroxid und Goethit bilden. Die Eisenoxide umhüllen die Mineralkörner und färben sie ein. Dadurch erhält der Bv-Horizont seine typisch braune Farbe. Der Prozess der Verbraunung ist Teil der chemischen Verwitterung. Die mobilisierten Ionen können im Boden Sekundärtonminerale bilden, siehe Verlehmung. Achtung: Bei der Verbraunung  findet keine Fe-Verlagerung statt! Diese setzt erst nach einer evtl. Herabsetzung der Kalkkonzentration ein, vornehmlich unterhalb eines pH-Wertes von 7.

Verlehmung

Der Prozess der Verlehmung kann erst nach der Auswaschung von Carbonaten stattfinden (Entkalkung), da diese den pH puffern und stabil halten. Erst im Zuge der Silikatverwitterung können sich sekundäre Tonminerale bilden. Die Silikate werden angegriffen, als Verwitterungsprodukt entsteht Ton. Damit einher geht auch eine Korngrößenverminderung unter Entstehung von Illit, Smectit und anderen Tonmineralen. Dabei kommt es darauf an, welche Primärsilikate vorliegen:

Silikate und ihre Verwitterungsprodukte

Kaolinit (2-Schicht-Tonmineral)

  • aus Granit bzw. Rhyolith
  • aus Feldspäten, Muskovit

Illit (3-Schicht-Tonmineral)

  • aus Glimmer (Muskovit, Biotit)

Illit ist das am häufigsten vorkommende Tonmineral

Vermiculit (3-Schicht-Tonmineral)

  • aus sauren Plutoniten
  • aus Biotit

Montmorillonit (3-Schicht-Tonmineral)

  • aus Glimmern u. Illit unter K-Verlust


Chlorit (4-Schicht-Tonmineral)

  • aus Glimmern

Merke:
Böden des periglazialen Bereiches verbraunen, verlehmen meist aber nicht. Auch tropische Böden können verlehmen.

Bitte erst anmelden um zu kommentieren.

Hinterfragt

Spam-Pranger

Dieser Mist nervt jeden! Hier sind die verrücktesten und derbsten Spam-Nachrichten. Ansehen...